Unser Praxistelefon ist derzeit für Kunden aus dem Telekom-Netz leider nicht erreichbar. Alternativ erreichen Sie uns unter folgender Handynummer: 0152 04650052

Faltenbehandlung mit Botox in der ästhetischen Gesichtschirurgie

Eine Faltenbehandlung mit Botox ist ein bewährtes Mittel der ästhetischen Gesichtschirurgie zur Gesichtsentspannung sowie der Reduktion von Falten. Sie wird zudem innerhalb anderer medizinischer Fachgebiete regelmäßig eingesetzt. Botox ist beispielsweise bereits seit Anfang der 80er Jahre erfolgreich in der Augenheilkunde ein erfolgreich angewendetes Mittel zur Behandlung des krampfhaften Lidschlusses (Blepharospasmus) und des Schielens (Strabismus).
Botox lähmt den Muskel vorübergehend und verhindert Kontraktionen.

Eine Faltenbehandlung mit Botox ist bereits seit mehreren Jahren eine bewährte Maßnahme zur vorübergehenden Verminderung von Falten im Gesicht. Behandelt werden damit insbesondere Stirnfalten (Glabella) beziehungsweise Mimik bedingte Zornesfalten, die senkrecht über der Nasenwurzel verlaufen, sowie die sogenannten Krähenfüße der seitlichen Augenpartien. Die Faltenunterspritzung mit Botox bewirkt, dass sich durch das Stilllegen der Muskelkontraktion keine neuen Falten bilden können.

Die sogenannte Gesichtsentspannung mit Botulinum-Toxin A wird in der Privatklinik Nilius zur Faltenbehandlung verwendet, wenn Ihr Gesichtsausdruck aufgrund tiefer Glabellafalten oder Krähenfüße streng oder grimmig wirkt und Sie sich daher nicht mehr in Ihrer Haut wohlfühlen. Unser erfahrenes Team berät Sie unter der Leitung von Herrn Dr. Dr. Nilius über Faltenbehandlung mit Botox und informiert Sie in einem persönlichen Gespräch über weitere Anwendungsmöglichkeiten der Gesichtsentspannung. So können zum Beispiel Falten um den Mund oder am Hals mit Botulinum-Toxin A korrigiert werden.

Gesichtsentspannung durch die Faltenbehandlung mit Botox

Die Faltenbehandlung mit Botox ist ambulant durchführbar. Dabei wird mittels einer sehr feinen Nadel der Wirkstoff lokal an mehreren, vorher gründlich desinfizierten Punkten, in den Muskel injiziert, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Indem Sie direkt nach der Faltenbehandlung mit dem Kühlen beginnen, vermeiden Sie ein Anschwellen der Gesichtspartie. Bereits nach 48 bis 72 Stunden zeigt sich der erste Behandlungseffekt, die volle Wirkung der Faltenunterspritzung tritt nach ein bis zwei Wochen ein.

Durch die vorübergehende Lähmung einzelner Muskelanteile erhält das Gesicht einen entspannten, freundlichen Ausdruck. Die Falten können sichtbar reduziert sein oder verschwinden vollkommen. Nach einer Faltenbehandlung mit Botox bleibt der Gesichtsausdruck üblicherweise weiterhin natürlich.

Das Resultat der Faltenbehandlung mit Botox hält im Durchschnitt über einen Zeitraum von sechs bis neun Monaten an. Es wird empfohlen, die Therapie nach diesem Intervall zu wiederholen und somit langfristig eine Entwöhnung der Muskelkontraktion herbeizuführen.

Durch eine individuelle Faltenbehandlung mit Botox zu optimalen Ergebnissen

Die Faltenbehandlung mit Botox allein kann nur bei geringer Faltenbildung zu ausgezeichneten Ergebnissen der Gesichtsentspannung führen. Wenn die Falten bereits sehr tief sind, werden andere Faltenkorrekturmöglichkeiten wie die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, Laser-Peeling, eine Behandlung mit Radiesse® oder die Eigenfetttherapie (Liposuktion) für die Gesichtsentspannung notwendig. Oft ist es sogar erforderlich, mehrere Methoden für ein zufriedenstellendes Ergebnis miteinander zu kombinieren. Außerdem bieten wir Ihnen in unserer modern ausgestatten Klinik in Dortmund ein Fadenlifting an, sollte dieses Verfahren am besten geeignet sein, um Ihr natürlich wirkendes Wunschaussehen wiederherzustellen.

Ist Ihnen bekannt, dass Botox auch in weiteren Bereichen der Medizin zum Einsatz kommt? Unser erfahrenes Praxisteam setzt Botox auch innerhalb der Kieferchirurgie ein, denn in unserer Praxisklinik sind wir unter anderem hierauf spezialisiert. Die Einsatzgebiete sind vielfältig: Bei einer vorliegenden Masseterhypertrophie ist beispielsweise der Kaumuskel stark vergrößert. Durch die Behandlung des Muskels mit Botox wird seine Aktivität reduziert und der Muskel beginnt infolgedessen zu schrumpfen, ohne dabei seine Funktionsfähigkeit einzubüßen. Ein weiteres Anwendungsfeld von Botulinum-Toxin A ist die Myospasmus-Therapie bei einer Erkrankung des muskulären Kiefergelenks. Zu Fragen der beiden Behandlungsbereiche stehen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Wenn Sie Ihre Falten als störend empfinden und diese mit sicheren, innovativen Verfahren glätten möchten, vereinbaren Sie einen Termin in der Privatklinik Nilius. Unser versiertes Team bespricht mit Ihnen das für Sie persönlich optimale Vorgehen bei der Faltenbehandlung. Durch eine auf Sie individuell abgestimmten Therapie können wir die Spuren der Zeit glätten. So ist es möglich, dass Sie wieder so jung aussehen, wie Sie sich fühlen.